MultiSIM im Überblick

MultiSIM im Überblick

1 minutegelesen

Mit Ihrer MultiSIM können Sie ganz einfach Ihren bestehenden Mobilfunk-Vertrag um bis zu 10 zusätzliche SIM-Karten bzw. eSIM Zugangsprofile erweitern und damit • bis zu 11 Endgeräte • unter einer Rufnummer • im Rahmen eines Vertrags nutzen. Das Besondere daran: alle 11 Endgeräte können gleichzeitig im Mobilfunknetz der Telekom eingebucht sein. Bei älteren Tarifen, die vor dem 4. Februar 2019 vermarktet wurden, können Sie Ihren Mobilfunk-Vertrag, nach wie vor nur mit 2 zusätzl ichen SIM-Karten/eSIM Zugangsprofile auf insgesamt 3 Karten/eSIM Zugangsprofile pro Vertrag erweitern. Mit allen Karten/eSIM Zugangsprofilen können Sie anrufen und sind telefonisch erreichbar.

Telefonieren mit dem Handy
• Mit bis zu 5 Karten/eSIM Zugangsprofilen können Sie telefonieren – allerdings nicht von einer MultiSIM zur anderen – und sind unter einer Rufnummer erreichbar.
• Im Business Service Portal (BSP) richten Sie ein, welche 5 Karten/eSIM Zugangsprofile Sie für Telefonie nutzen möchten. BSP erreichen Sie bequem unter www.telekom.de/gk/bsp
• Sie nutzen eine gemeinsame Mobilbox für alle 5 Karten/eSIM Zugangsprofile (Telefonie).

SMS und MMS versenden und empfangen
• Auch wenn mehrere MultiSIM im Netz eingebucht sind, so können Sie ausschließlich mit einer davon SMS und MMS senden und empfangen.
• Von unserer Seite aus haben wir dies auf der Hauptkarte/dem Hquptzugangsprofil für Sie eingerichtet.
• Sie können die Einstellung jederzeit selbst am Endgerät ändern:

*221# für Statusabfragen *222# für die Aktivierung der SMS-/MMS-Nutzung an genau dem Endgerät, an dem Sie diesen Befehl eingeben.

Datennutzung
Sie können mit jeder MultiSIM in jedem Endgerät Datendienste nutzen.
Nähere Informationen zu Ihrer MultiSIM finden Sie auch im Internet unter www.telekom.de.

0
9
1 minutegelesen